Willkommen beim Königlich Thailändischen Honorarkonsulat für Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern

Sie können in unserem Honorarkonsulat Visa zur Einreise nach Thailand beantragen und/oder Beglaubigungen von Dokumenten und Urkunden vornehmen lassen. 

Bitte beachten Sie

Neue Visa-Bestimmungen für das
„Non-Immigrant-Multiple“ (O/M)

Seit Oktober 2019 muss den O/M-Visa-Anträgen von "Rentnern und Personen über 50 Jahre" zusätzlich zu den bekannten Unterlagen ein Unterkunftsnachweis in Thailand für mindestens 1 Monat beigefügt werden. Dies gilt nicht für ehemalige thailändische Staatsbürger und ist auch nicht erforderlich, sofern das Visum auf Grundlage der Eheschließung mit einem thailändischen Staatsbürger beantragt wird. Lesen Sie mehr dazu in Kategorie VISA auf dem Merkblatt. O/M Visa-Anträge müssen spätestens 4 Wochen vor Abflugtermin persönlich im Thailändischen Honorarkonsulat in Hamburg eingereicht werden. 
Bei kurzfristigeren Abflugterminen muss das Visum entweder bei der Botschaft in Berlin oder persönlich beim Generalkonsulat in Frankfurt beantragt werden. Alternativ kann das Visum über eine Visaagentur in Berlin beantragt werden. 


 

 

Zuständigkeiten

Passangelegenheiten thailändischer
Staatsangehöriger
können nur hier bearbeitet werden:
Königlich Thailändische Botschaft 
Berlin
Telefon +49 30 794 810
Königlich Thailändisches 
Generalkonsulat Frankfurt | 
Telefon +49 69 698 680 

Zollangelegenheiten
Office of the Customs Counsellor

Royal Thai Embassy
Telefon: +32 2 660 5835

Reise- und Sicherheitshinweise

Aktuelle Informationen:
Auswärtiges Amt