Bis auf Weiteres gelten folgende Einreisebestimmungen

Die Einreise nach Thailand ist nun für 45 Tage visumsbefreit und darüber hinaus mit einem TR-Visum und mit der Sondergenehmigung (COE) des Kgl. Thail. Außenministeriums möglich.

Gemäss den Bestimmungen vom 02.11.2020 können wieder Touristenvisa mit Sondergenehmigung - Certificate of Entry (CoE) - zur Einreise nach Thailand bei dem Kgl. Thailändischen Honorarkonsulat Hamburg ausgestellt werden. Folgende Voraussetzungen sind dafür zwingend erforderlich:

(1) Vollständig ausgefüllter Visumsantrag: Die genaue Adresse von mind. einer Unterkunft (genaue Angabe von Hausnummer, Straße, PLZ und Ort) sowie ein Bürge bzw. eine Kontaktperson in Deutschland müssen unbedingt angegeben werden

(2) Reisepass im Original

(3) Kopie der ersten Seite des Reispasses (Seite mit Lichtbild)

(4) Ein (1) biometrisches Passfoto (aufgenommen in den letzten 6 Monaten)

(5) 35,00 Euro Visagebühr

Das Touristenvisum ermöglicht einen Aufenthalt von 60 Tagen und ist beim Immigration Office um weitere 30 Tage verlängerbar.

Nach Erhalt dieses Visums muss sich der Antragsteller online beim zentralen Registrierungssystem des Außenministeriums des Königreichs Thailand auf der Webseite: coethailand.mfa.go.th registrieren, um das für die Einreise nach Thailand erforderliche CoE (Certificate of Entry) zu erhalten. Ohne Vorlage des CoE wird die Einreise nach Thailand nicht gewährt.

Sie können sich im folgenden Video den dargestellten Registrierungsprozess ansehen:

youtu.be/1c1dNaXv0mM

Es werden folgende Schritte in dieser Reihenfolge für eine erfolgreiche Einreise durch Nicht-Thailänder empfohlen:

  1. Deutsche Staatsangehörige beantragen das TR-Visum
  2. Nach Erhalt des Visums muss sich für das CoE registriert werden: coethailand.mfa.go.th (was ca. drei bis vier Tage in Anspruch nehmen wird)
  3. Nach Bestätigung der Registrierung (bitte 6-stelligen Digit Code aufbewahren
    Im zweiten Schritt müssen die Buchungsbestätigungen für den Flug und das ASQ-Hotel erbracht werden
  4. Sofern das CoE bestätigt wurde, muss das CoE heruntergeladen werden
  5. Dann besorgen Sie sich von Ihrem Arzt in englsicher Sprache das formlose "Fit to fly"-Zertifikat und (!) zusätzlich ein Scheiben von Ihrem Arzt (ebenfalls in englischer Sprache), das Sie negativen auf COVID-19 per RT-PCR getestet wurden. Das Testergebnis muss dem Schreiben angehängt werden. (beide Schreiben: ausgestellt nicht länger als 72 Stunden vor dem Abflug!)
  6. Antritt der 14-tägigen Quarantäne in einem ASQ-Hotel direkt nach der Ankunft in Thailand
  7. Seit dem 14. Januar müssen alle Einreisende die "ThailandPlus"-App auf ihr Smartphone herunterladen und sich dort registrien. Die Angaben des 6-stelligen Digit-Codes und die Nummer des COE-Dokuments sind dafür erforderlich. Reisende die diese App nicht haben, müssen bei Ankunft in Thailand das Personal am Flughafen über das Problem informierten.
    ThailandPlus-App: thailandplus.in.th/th.